Home
Tierkommunikation
Das Gespräch...
Feedback
Jetzt rede ich!
Hinter dem Regenbogen
Mein Weg
Gästebuch
Das...
Kontakt
Impressum


meine Engel - immer voll Dankbarkeit und Liebe in meinem Herzen

Jana - große Seele in einem wunderschönen Körper

Nur zwei Jahre durften wir miteinander verbringen und doch hast Du mir in dieser kurzen Zeit so viel gegeben. Du hast mein Herz geöffnet und mir Dein Vertrauen geschenkt. Du warst immer mehr für mich, als der Hund, das Haustier. Du warst meine Freundin und unsere gemeinsame Zeit haben wir wohl beide genossen. Damals haben wir Dir bei Deinem Übergang geholfen und Dich über die Regenbogenbrücke geschickt. Lange konnte ich nicht loslassen - bis Du mich zusammen mit Flash zu Susa geschickt hast. Ich weiß, wie stolz Du darauf bist! Danke, dass Du mich hast erkennen lassen und damit mehr für mein Leben bewegt hast, als es irgendjemand Anderes vermocht hätte!

Nun darfst Du auf meinen kleinen Sam aufpassen, bis wir uns eines Tages wiedersehen werden.





Sam - mein treuer Freund und langjähriger Gefährte...

Am frühen Morgen des 2. Januar 2012 hast Du Deine Flügel angezogen und bist nach Hause geflogen. Danke, dass Du mir gezeigt hast, wie einfach und leicht ein Übergang sein kann. Alles war gesagt und Du warst mit Allem im Reinen. Danke, dass Du mir bewiesen hast, dass ich auch in emotionalen Momenten meinen Wahrnehmungen vertrauen darf. Du hast mir so viel beigebracht und mir gezeigt, dass es kommt, wie es kommen soll. Ich habe aufgehört, mich gegen dieses eine Thema mit Händen und Füßen zu wehren und Du zeigst mir noch immer, dass es richtig ist! Am Ende hast Du Deine ganz besondere Aufgabe mit mir abschließen können und ich habe gehört, dass Dich das sehr, sehr stolz macht. Ich danke Dir, dass Du mich noch in das neue Jahr begleitet hast und dass Dein Abschied Dein ganz besonderes Geschenk an mich war.

14 Jahre warst Du an meiner Seite - und ich weiß, dass Du es auch weiterhin sein wirst. Bis bald mein kleiner großer Helfer und Lehrer.





Toni - harte Schale, weicher Kern

Du bist gegangen – kein großer Abschied, keine großen Reden. Und irgendwie wusste ich doch, dass ich Dich wohl nicht mehr wiedersehen würde.

Du hast entschieden – über Ort und Zeitpunkt – und es fällt mir so unendlich schwer, nicht wütend auf Deine Entscheidung zu sein. Du warst soweit - ich wohl noch nicht... Nicht so... Bis zum Schluss warst Du so eigen und so stolz, den Weg ganz für Dich alleine zu gehen und vor allem zu entscheiden, dass wir Deinen Körper nicht noch einmal sehen sollen. Vermutlich wirst Du wissen, warum es so besser war… 

Du bist gegangen, wie Du gekommen bist. Nie wolltest Du mir oder anderen verraten, was Du in Deiner Zeit vor mir erlebt hast - es muss schlimm für Dich gewesen sein. Und heute weiß ich nicht, wie genau Du Deinen Übergang bewältigt hast. Ein Kreis, der sich nur langsam schließt...

Du warst eine ganz besondere Persönlichkeit für mich. Ein Musterbeispiel für das Tier, das nichts vermitteln möchte. Und wenn doch - in den ganzen Jahren ganze 3 Mal - gab es nur kurze und klare Fakten. Du warst keine Freundin vieler Worte. Du gingst Deinen Weg, hast Dir niemals etwas vorschreiben lassen und wenn Du Nähe zugelassen hast, so war es immer so ein großes Kompliment für mich. Und es gab sie immer wieder, diese liebevollen, innigen und sanften Momente zwischen uns. Wir wussten einfach, was wir aneinander haben. 

Die letzten Wochen durfte ich Dich sogar auf den Arm nehmen – um Dich die Treppen hochzutragen – ein Luxus, den Du Dir gegönnt und eingefordert hast und den ich genossen habe.  

Im letzten halben Jahr bist Du noch einmal so weich, so anhänglich und offen allen gegenüber geworden. Die Menschen glaubten mir nun, dass es Dich wirklich gibt. Auch Flash durfte näher an Dich heran und Dir sogar die Öhrchen sauber machen. Spätestens da war klar, dass Du nicht mehr lange bleiben wirst. 

Du warst meine sture Ziege, mein kleines Biest, meine Möppeline und meine Tonina – ganze 18 Jahre lang. Es war Deine Entscheidung und ich trage sie mit. Ich weiß, wie dankbar Du warst, dass Du sein durftest, wie Du warst und ich Dich nie ummodeln wollte. Die bedingungslose Liebe… 

Ich wünsche Dir eine wunderschöne Reise und dass Du schnell bei Deinem Bruder ankommst! Für mich ist es eine schöne und beruhigende Vorstellung, Euch beide wieder vereint zu wissen.





         ...und so werde ich Euch immer in meinem Herzen tragen...










Danke, dass Ihr so lange an meiner Seite gewesen seid! Mich gespiegelt, gelehrt, unterstützt und getröstet habt! Ihr wart immer da! Für mich fühlt es sich an, als ob etwas Altes abgeschlossen wird - wo immer meine Gedanken auch herkommen mögen, wer auch immer mir sie schickt - es ist schön, zu erkennen...